Der 5000m-Spezialist Simon Schwarz von der LG Stadtwerke München hat die 21km vom 8. Kissinger Halbmarathon als schnellster bewältigt. Der Polizist brauchte für die teilweise etwas wellige Strecke 1:13:35 Stunden. „Ich habe nur ein Trainingslauf gemacht und bin nicht ans Limit gegangen.“, so der Läufer über seinen Wettkampf. Über den Sieg freute er sich natürlich trotzdem.

Ergebnisliste

Der 5000m-Spezialist Simon Schwarz von der LG Stadtwerke München hat die 21km vom 8. Kissinger Halbmarathon als schnellster bewältigt. Der Polizist brauchte für die teilweise etwas wellige Strecke 1:13:35 Stunden. „Ich habe nur ein Trainingslauf gemacht und bin nicht ans Limit gegangen.“, so der Läufer über seinen Wettkampf. Über den Sieg freute er sich natürlich trotzdem.

Dieses Wochenende macht der Langstreckler einen Ausflug nach Bayerisch Eisenstein. Dort werden die Deutschen Meisterschaften der Sommerbiathleten ausgetragen. Von Freitag, 02.09. bis Sonntag, 04.09.2011 wird mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr um die nationalen Titel im Einzel, Massenstart und in der Staffel gekämpft. Schwarz will in allen drei Disziplinen starten. Er gewann in dieser Sportart letztes Jahr bereits Bronze. Auch heuer spekuliert er mit einer Medaille: „Wenn ich beim Schießen gut abschneide, dann sind die Chancen nicht schlecht für ein Platz auf dem Treppchen.“

Als letzten Saisonhöhepunkt bestreitet er noch die 10km Straßenlauf-DM, die am 10.09.2011 in Oelde stattfindet. Nach diesem Abschlusswettkampf darf auch er in die wohlverdiente Sommerpause.