malte-mohr-stabBeim Diamond League-Meeting in Lausanne (Schweiz) ist Stabhochspringer Malte Mohr (LG Stadtwerke München) am Donnerstagabend Zweiter geworden (5,73 m). Renaud Lavillenie (Frankreich) gewann mit 5,83 Metern. Asafa Powell (Jamaika) lief in 9,78 Sekunden an die Spitze der Weltjahresbestenliste über 100 Meter. Jeweils Platz drei erreichten Diskuswerferin Nadine Müller (Hallesche Leichtathletik-Freunde; 63,58 m) und Speerwerfer Matthias de Zordo (SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken; 83,65 m).

Weiter auf leichtathletik.de