Im November 2010 wurde das „JUNIOR TOP TEAM“ der LG STADTWERKE MÜNCHEN gebildet.

DAS „JUNIOR TOP TEAM“ stellt keinen Kader dar, sondern existiert neben Topkader, Leistungskader, Aktivenkader und Junioren- bzw. Jugendkader der LG STADTWERKE MÜNCHEN.

theakatharinaIm „JUNIOR TOP TEAM“ werden die AthletInnen zusammengefasst, die zwischen 18 und 23 Jahre alt sind und sich für die Deutschen Meisterschaften in der Vorsaison qualifiziert haben.  Auf diese Altersgruppewird zukünftig ein Förderungsschwerpunkt in der LG gelegt werden.

Gerade im Anschluss an den Jugendbereich gehen der Leichtathletik viele Talente und leistungswillige Sportler verloren. Mit der Bildung des „JUNIOR TOP TEAMS“ soll dieser Tendenz entgegengewirkt werden.

In der LG STADTWERKE MÜNCHEN sollen Sportler für den Erwachsenenbereich vorbereitet werden und Ihre höchste Leistungsausprägung dort erfahren.

Dem häufig zu beobachtenden „Phänomen“, dass junge Sportler mit außergewöhnlichen Leistungen im Schüler-und Jugendbereich im Erwachsenenbereich nicht mehr anzutreffen sind, hat sicher mehrere Ursachen.

U.a. sind dies schwierigere Bedingungen im Junioren-und Erwachsenenbereich, in dem viele AthletInnen ein neues Umfeld organisieren müssen.

Hier setzt konkret die Förderung des „JUNIOR TOP TEAMS“ an. Den AthletInnen soll im sportlichen Bereich durch Trainingspartner und Trainer, sowie im Bereich Ihrer Umfeldorganisation in Ausbildung, Studium oder Beruf aktive Unterstützung gewährt werden.

johannes-bichlerDem ersten „JUNIOR TOP TEAM“ Jahrgang 11/2010 gehören insgesamt 9 Einzelathleten an, die die höchste Förderstufe erhalten. Darunter sind mit Johannes Bichler, Katharina Heinle und Florian Föstl bereits 3 AthletInnen, die bereits die „TOPKADER“-Kriterien erfüllen.

Hinzu kommen weitere 7 AthletInnen, die über die Staffeln die Aufnahme ins „JUNIOR TOP TEAM“ erlangt haben, allerdings auf einer geringeren Förderungsstufe.

Die Idee hinter dem „JUNIOR TOP TEAM“ ist die Entwicklung junger Athleten mit sehr guten Fähigkeiten innerhalb der LG STADTWERKE MÜNCHEN in den Topbereich.

Das „JUNIOR TOP TEAM“ soll die Grundlage und Reservoir für den zukünftigen „TOPKADER“ der LG STADTWERKE MÜNCHEN bilden.

Er will attraktives Ziel sowohl für AthletInnen aus den Münchner Vereinen als für AthletInnen außerhalb Münchens oder Bayerns darstellen.

Einzelathleten „JUTOP 2010/11“:

Athlet Jg. Disziplin Trainer
Johannes Bichler 90 Hammerwurf Lipske, Joachim
Katharina Heinle 90 800m, 400m Knauer, Andreas
Florian Föstl 91 100m, 200m Kistner, Rolf
Thea Heim 92 800m, 400m Feiler, Norman
Katharina Seelos 92 1500m, 800m Feiler, Norman
Theresa Rössler 92 300m, 1500m Feiler, Norman
Nicole Klasna 93 800m, 400m Stoll, Daniel
Julian Ziob 89 5000m Kloos, Dieter
Simone Meier 91 Speerwurf Seek, Stephan

Staffelathleten „JUTOP 2010/11“:

Athlet Jg. Disziplin Trainer
Philipp Gretz 92 4 x 100m Stoll, Daniel
Fabian Turcinov 92 4 x 100m Stoll, Daniel
Georg Stumpf 91 4 x 400m Stoll, Daniel
Valentino Oprea 91 4 x 400m Stoll, Daniel
Christian Liedl 92 4 x 400m Stoll, Daniel
Thomas Reuschl 92 4 x 400m Reuschl, Bernd
Laura Stronk 92 4 x 400m Johnson, Chauncey