bichlerjohannes_djm2011Mit Johannes Bichler steht erstmals ein LG STADTWERKE MÜNCHEN Athlet im Aufgebot für eine U-23 EM.

Von Donnerstag bis Sonnatg treffen sich die besten Junioren in Ostrava (Tschechische Republik) , um ihre Titelkämpfe auszutragen.

bichlerjohannes_djm2011Johannes Bichler hatte sich mit 69,12 m und seinem Deutschen Juniorentitel in Bremen vor zwei Wochen für diese EM empfohlen und wurde als einziger Hammerwerfer nominiert.

„Die Dichte ist sehr groß. Von Finalteilnahme bis Ausscheiden im Vorkampf ist alles drin. Für eine Medaille muss man wohl 71m werfen. Das wird noch zuviel sein. Aber meine 69m will ich bestätigen und die 70m möchte ich schon angreifen. Da muss halt auch alles passen.“ schätzt Johannes seine Chancen ein.

Der 21 jährige gebürtige Rosenheimer hat sich in dieser Saison unter Trainer Joachim Lipske deutlich weiterentwickelt. In Ostava wird er von Hammerwurf-Bundestrainer Joachim Deyle betreut.

„Ich freue mich auf den Wettkampf. Es ist für mich immer eine tolle Sache und eine Ehre für Deutschland zu starten.“ meint der sympathische Student des Bauingenieurwesens.

Johannes wird am Freitag den Vorkampf bestreiten. Bei erfolgreichen Abschneiden dann am Samstag den Endkampf.