altBeim 14. Anhaltmeeting 2012 (25.05.2012) im Paul-Greifzu-Stadion in Dessau-Roßlau sind Karoline Pilawa (800 m in 2:05,44 min), Tim Lobinger (Stabhochsprung 5,22 m) und Michael Wilms (3000 m Hindernis in 8:49,91 min) gestartet. Beim darauffolgenden Meeting der hochklassigen Wettkampfreihe „German-Meetings“ in Rehlingen (28.05.2012) nahmen Kamghe Gaba (400 m in 46,56 s), Tim Lobinger (Stabhochsprung 5,25 m) und Thea Heim (800m in 2:10,35 min) teil.

altBeim 14. Anhaltmeeting 2012 (25.05.2012) im Paul-Greifzu-Stadion in Dessau-Roßlau sind Karoline Pilawa (800 m in 2:05,44 min), Tim Lobinger (Stabhochsprung 5,22 m) und Michael Wilms (3000 m Hindernis in 8:49,91 min) gestartet. Beim darauffolgenden Meeting der hochklassigen Wettkampfreihe „German-Meetings“ in Rehlingen (28.05.2012) nahmen Kamghe Gaba (400 m in 46,56 s), Tim Lobinger (Stabhochsprung 5,25 m) und Thea Heim (800m in 2:10,35 min) teil.

altMichael Wilms verbesserte sich in Dessau über 3000 m Hindernis auf 8:49,91 min, damit erfüllte er souverän die Norm für die Deutschen Meisterschaften. Sein nächster Start wird kommendes Wochenende bei der Sparkassen-Gala in Regensburg sein. Dort möchte er über 1500 m an seine Hallenzeiten anknüpfen und unter 3:50 min bleiben.

altKaroline Pilawa war mit ihren 2:05,44 min in Dessau nicht vollends zufrieden. Nach einer starken Hallensaison und einer hervorragenden Vorbereitung in diesem Frühjahr hatte sie eine vielversprechende Form. Eine fiese Erkältung, die sie kürzlich während eines Wettkampftrips nach Japan heimsuchte, warf sie wieder etwas zurück. Jetzt hat sie mit ihrem Trainer eine vorläufige Wettkampfpause beschlossen und verzichtete deshalb auf den geplanten Start in Rehlingen.

Ihre Vertretung übernahm dort die junge Thea Heim. Die Zwanzigjährige bestätigte ihr aktuell starkes Niveau und lief in Niedersachsen 2:10,35 min über die doppelte Stadionrunde.

altBei beiden Meetings startete Tim Lobinger. In Dessau meisterte er die Anfangshöhe (5,22 m) im zweiten Versuch und versuchte sich dreimal vergeblich an 5,42 m. Beim Pfingstmeeting in Rehlingen ein ähnliches Bild: Einstiegshöhe von 5,25 m übersprungen; bei 5,45 m war Schluss für den Routinier.

altNur zwei Tage nach dem 400 m-Auftritt in München startete Kamghe Gaba erneut in seiner Paradedisziplin. Diesmal blieb die Uhr nach 46,56 s für den 2-Meter-Hünen stehen. Er war mit seiner Zeit insofern zufrieden, als er damit seine gute Form bestätigte.

Ergebnisse Dessau, Rehlingen