Michael Wilms, der durch seine Leistungen der vergangenen Saison (Sechster der Deutschen Meisterschaften über die 3000m Hindernis) den Aufstieg in den Topkader der LG SWM geschafft hat, hat am gestrigen Sonntag beim Elitelauf der Augsburger Sheridanpark-Meilen den sechsten Platz erreicht.

 

Der Wettkampf wurde in dem außergewöhnlichen und spannenden Wettkampfformat eines Ausscheidungsrennens nach dem Prinzip „last man out“ ausgetragen: Von den zwölf Startern des Elitelaufs schied somit nach jeder absolvierten, ca. 900m langen Runde der jeweils Letztplatzierte aus. Michael „überlebte“ sieben Runden, womit er sich durchaus zufrieden zeigte – schließlich stehe er „erst am Anfang der neuen Saison“.

Der souveräne und mit seinem hohen Tempo die Gegner von Anfang an zermürbende „last man standing“ war übrigens der Kenianer Philip Rutto.

Ergebnisse:

http://www.sheridanpark-meilen.de/download/sheridanparkmeilen-ergebnisse-2011.pdf