Die LG Stadtwerke München hat während dieser Wechselfrist eine Vielzahl neuer und vor allem junger Athleten gewinnen können. Ein Überblick:

Über die Neuzugänge Martina und Julia Riedl sowie David Gollnow und Benedikt Wiesend ist bereits berichtet worden. Die Riege der männlichen Sprinter wird Christian Rasp verstärken. Der amtierende deutsche Polizeimeister mit Bestzeiten von 10,50 s über die 100 Meter und 21,05 s über die 200 Meter hält auch die Staffel der LG Stadtwerke München konkurrenzfähig.

Der Hürdensprinter Maximilian Bayer, der im letzten Jahr Sechster der Deutschen Hallenbestenliste wurde, möchte sich in der nächsten Saison auch im Freien unter den besten Hürdensprintern Deutschlands etablieren. Ihn begrüßen wir genauso wie Julia Weniger als Neuzugang. Julia belegte im letzten Jahr bei den Juniorinnen jeweils den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften über  10km Straße und die Halbmarathondistanz. Weniger bedeutet noch mehr an Street Credibility für die LG Stadtwerke München.

Überdies ist eine Vielzahl von Athleten der Bayerischen Spitzenklasse zu uns gestoßen, die das Studium nach München verschlagen hat. Wir hoffen daher, im nächsten Jahr auch bei regionalen Meisterschaften mit einem starken Team in Erscheinung zu treten.