Im wahrsten Sinne des Wortes gut losgegangen ist die Freiluftsaison für die drei jungen LG-SWM-Wurftalente Cassandra Bailey, Alexander Horstmann und Jil Maier. Beim „Gehertag“ des TSV München-Ost auf hauseigener Anlage unterbot das Trio durch die Bank die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Zusatzqualifikation, um dann im August in Bremen bei der U16-Einzelmeisterschaft in den jeweiligen Spezialdisziplinen antreten zu dürfen.

Besonderen Respekt verdient die Vorstellung von Kugelstoß- und Diskuswurf-Ass Bailey, die über 3000 Meter in 19:32,36 Minuten sogar die Norm für einen Einzelstart unterboten hat. „Es war eigentlich nur die Zusatznorm eingeplant“, freute sich Coach Andi Bücheler. Maier und Horstmann schafften über die identische Distanz beide die erwähnte B-Norm und können nun ebenfalls planen.