Weihnachtsstoßen bringt Rekord und zahlreiche Bestweiten

55 Aktive sorgten beim 5. Weihnachtsstoßen des LG-Mitgliedsvereins TSV München-Ost in dessen Sporthalle an der Sieboldstraße für einen Teilnehmerrekord. Es gab sogar einen bayerischen Hallenrekord zu vermelden.
Für diesen zeichnete in der U18-Altersklasse Selina Dantzler verantwortlich, die das 3-Kilogramm-Gerät auf 17,40 Meter herauswuchtete. Der weiteste Stoß von Trainingskollegin Amelie Döbler wurde mit 17,11 Metern vermessen. Im Wettkampf mit der 4-Kilogramm-Kugel drehte Döbler den Spieß um und siegte mit 14,73 Metern vor Dantzler (14,31 Meter).

Die Hausrekorde diverser LG-SWM-Athleten purzelten nur so: Amadeus Waluga (U18/16,31 Meter), Cassandra Bailey (W14/14,58 Meter), Martin Knauer (U20/18,26 Meter) sowie Dominik Idzan (M13/18,53 Meter) werden diesen Wettkampf einen Tag vor Heiligabend sicherlich so schnell nicht vergessen. Überzeugt hat bei den Männern zudem Valentin Döbler, dessen weitester Versuch erst nach 18,28 Meter beendet war.
← Zurück zur Newsübersicht