Vier Münchner Aktive beim PSD Bank Indoor Meeting in Dortmund

Vier Münchner Aktive beim PSD Bank Indoor Meeting in Dortmund

Am kommenden Wochenende finden quer durch die Republik erneut vereinzelte Leichtathletik-Meetings statt, an denen abermals ausschließlich Bundes- oder Landeskaderathletinnen und -athleten teilnahmeberechtigt sind. Auch einige Aktive der LG Stadtwerke München suchen den Vergleich.

PSD Bank Indoor Meeting Dortmund

Zwei Wochen vor den nationalen Hallen-Titelkämpfen der Männer und Frauen in Dortmund kommt am Sonntag, 7. Februar, an gleicher Stelle, nämlich in der Helmut-Körnig-Halle (benannt nach dem Olympia-Medaillengewinner im Sprint von 1928 und 1932), das PSD Bank Indoor Meeting zur Austragung. Zum erlesenen Teilnehmerfeld zählen auch vier Aktive der LG Stadtwerke München. Über 1500 Meter (Start: 16:15 Uhr) ist Katharina Trost als aktuell schnellste Deutsche über diese Distanz mit am Start. Sie ist vor einer Woche in der Karlsruher Europahalle gar mit einer Weltjahresbestleistung von 4:12,02 Minuten ins Wettkampfjahr eingestiegen. Über 60 Meter der Frauen (Beginn der Vorläufe: 15:20 Uhr) will die momentan mit 7,26 Sekunden auf Rang sechs der DLV-Jahresbestenliste liegende Amelie Lederer liebend gerne noch die eine oder andere Hundertstelsekunde schneller laufen und sich somit fürs Finale empfehlen. Bei den Männern haben gleich zwei schnelle Münchner über die kürzeste Sprintdistanz gemeldet (Start: 15:05 Uhr). Yannick Wolf, mit 6,66 Sekunden augenblicklich fünftschnellster DLV-Athlet dieses Winters, ist der eine, Fabian Olbert, der letztjährige Deutsche U20-Hallenmeister (6,78 Sekunden/Rang 18) der andere. Vollständige Teilnehmerlisten waren bis Freitag noch nicht veröffentlicht.

Das PSD Bank Indoor Meeting Dortmund wir am Sonntag im Livestream auf SportDeutschland.TV zu sehen sein. Gegen eine Gebühr von 4,99 Euro kann die Veranstaltung, die in diesem erstmalig zur World Athletics Indoor Tour zählt, online verfolgt werden. Der Livestream beginnt um 14:15 Uhr und endet gegen 17:30 Uhr. Weitere Informationen gibt es hier.

Kader-Testwettkämpfe in München und Fürth

Etwas ruhiger wird es am Samstag, 6. Februar, in der Münchner Werner-von-Linde-Halle zugehen. Zu einem Testwettkampf ausschließlich für Kadermitglieder im Kugelstoßen sind gerade einmal acht Aktive zugelassen. Darunter befinden sich die LG-SWM-Aktiven Dominik Idzan, Alexander Schaller, Christoph Bischlager (Mitglied der Gehörlosen-Nationalmannschaft), Adam Kucik und Julika Bonewit.

Ebenfalls am Samstag starten in der Fürther Quelle-Halle die beiden LG-SWM-Nachwuchsathleten Jan Kleine (U16) und Maximilian Kauwertz (U18) jeweils bei einem Weitsprung-Testwettkampf.

Beitragsbild: Theo Kiefner

← Zurück zur Newsübersicht