Team Deutschland hat bei der Team-EM in Cheboksary/Russland hinter Gastgeber Russland den zweiten Platz belegt. Drei Athleten der LG Stadtwerke München waren mit dabei.

Kamghe Gaba musste auf der Zielgeraden seines 400 Meter-Rennens ordentlich kämpfen und belegte in 46,32s Platz 6. Nach dem Rennen war er nicht ganz zufrieden.

Mit Gaba waren Christina Hering und Johannes Trefz am Sonntag als Schlussläufer der 4×400 Meter Staffel im Einsatz. Beide Staffeln belegten einen ordentlichen 5. Platz.