Im Regensburger Unistadion fanden am Samstag und Sonntag die Süddeutschen Meisterschaften statt. Für einige Athleten der LG Stadtwerke München eine willkommene Möglichkeit, vor den Bayerischen Meisterschaften am kommenden Wochenende und den Deutschen Meisterschaften in drei Wochen in Ulm zu testen.

Christian Rasp lief über 100 Meter in neuer Saisonbestleistung (10,56s) auf Platz 4. Er hofft, bei den Deutschen Meisterschaften in 3 Wochen in Ulm mit etwas mehr Windunterstützung seine Bestleistung angreifen zu können.

Am Donnerstag noch im B-Lauf des Diamond League-Meetings in Lausanne im Einsatz, lief David Gollnow im Unistadion zum Süddeutschen Meistertitel über 400 Meter in 46,83s.

Tobias Giehl dominierte über 400 Meter Hürden, war mit seiner Siegerzeit (51,57s) aber nicht zufrieden und hofft, es bei den „Bayerischen“ am kommenden Wochenende in München besser zu machen. Nach dem Hürdenrennen am Samstag nahm er am Sonntag noch die flachen 400 Meter unter die Beine und belegte hinter Gollnow und Gorol (Friedberg) Rang 3.

Simon Lang belegte in der Hammerwurfkonkurrenz Platz 2 (67,89m).

(Foto: Kiefner)