Kommenden Sonntag starten beim Stadioncross des PSV einige Langstreckler in das Wettkampfjahr 2015. Organisationschef Jürgen Sonneck rechnet mit über 200 Teilnehmern und hofft auf Unterstützung vom Wettergott.

Besondere Spannung verspricht das Langstreckenrennen der Männer: Hier hat sich der Vorjahressieger und bayerische Meister über 10 Kilometer auf der Straße, Tobias Gröbl von der LG Zusam angekündigt. Er trifft auf starke Konkurrenz von der LG Stadtwerke München: Florian Pasztor, Simon Schwarz, Lukas Steinheber und der gerade erst von einer Fußverletzung genesene Lukas Becht (Bild) wollen ihm das Leben so schwer wie möglich machen. Mit um den Sieg kämpfen will auch der deutsche Juniorenmeister im Halbmarathon, Valentin Unterholzner aus Regensburg.

Die Ausschreibung gibt es hier.