Während Christina Hering und David Gollnow dieses Wochenende die deutschen Farben in der Leichtathletik über 800 bzw. 400 Meter vertreten, machen sich unsere drei Hammerwerfer Anna Rinderle, Johannes Bichler und Sebastian Schramm zum Saisonabschluss ebenfalls nach Frankreich auf, um am morgigen Samstag in Haguenau im Rasenkraftsport für Deutschland an den Start zu gehen.

Der deutsche Vizemeister im Hammerwurf Johannes Bichler geht im Rasenkraftsport  in seiner Gewichtsklasse bis 98 kg als Titelverteidiger und amtierender Deutscher Meister an den Start. Er geht also als Favorit in die Wettbewerbe, die sich aus den drei Disziplinen Steinstoßen, Gewichtwerfen und Hammerwerfen zusammensetzen.

Das erste Mal bei einer Europameisterschaft dabei ist Anna Rinderle. Als amtierende Deutsche Meisterin 2013 bei den Frauen sind aber auch ihr gute Chancen einzuräumen.

Sebastian Schramm, der bei den Europameisterschaften 2011 in Karlsruhe die Bronzemedaille gewann, startet in der leichteren Gewichtsklasse als Bichler, nämlich bei den unter 90kg schweren Athleten.

Besonders starke Konkurrenz ist wohl von der Mannschaft aus Ungarn zu erwarten, die von Coach Nemeth Zsolt (Trainer des Olympiasiegers von London Krisztián Pars) betreut wird.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.euro-rks.de, zur Sportart selbst auf der Seite des Rasenkraftsportverbands unter www.drtv.de.