Bei den Oberbayerischen Cross-Meisterschaften am Sonntag in Chieming am Chiemsee konnten Athleten der LG Stadtwerke München mehrere Medaillen gewinnen.

Max Meingast gewann auf der schwierigen Strecke souverän das Langstreckenrennen (7,84km) der Männer mit fast einer Minute Vorsprung. Auf der Mitelstrecke (3,09km) siegte Florian Pasztor vor den „Bahn-Mittelstrecklern“ Stefan Giehl und Benedikt Huber. Fast genauso schnell unterwegs war der Jugendliche Artur Kupczak, der in der Jugendwertung die Silbermdaille gewann.

Bei den Frauen (5,94km) belegte Julia Weniger den zweiten Platz hinter Julia Viellehner (Passau). Direkt hinter ihr platzierten sich mit Ivana Gancheva und Katharina Seelos ebenfalls Athletinnen der LG Stadtwerke München. Einen LG SWM-Doppelsieg gab es bei den Frauen der W35: Es siegte Julia Scholz vor Yvonne Kleiner.

Mit den Bayerischen Cross-Meisterschaften am 2.3 in Indersdorf und den Deutschen Cross-Meisterschaften eine Woche später im Baden-Württembergischen Dornstetten stehen die Höhepunkte der Cross-Saison noch an.

(Komplette Ergebnisliste)