Münchner Schüler mit Begeisterung bei XCROSS-Hindernislauf

Münchner Schüler mit Begeisterung bei XCROSS-Hindernislauf

800-Meter-Läuferin Christina Hering von der LG Stadtwerke München gibt den Schülern wertvolle Tipps
Christina Hering gibt den Schülerinnen & Schülern wertvolle Tipps, Foto: LFZ e.V.

Laufen und sportliche Betätigung machen Schülern Spaß. Diesen Eindruck hinterlässt die abermals hohe Teilnehmerzahl beim XCROSS-Hindernislauf der Münchner Schulen, der am Mittwoch (28.06.) bereits zum sechsten Mal ausgetragen wurde. Annähernd 500 Schüler und ihre Lehrer machten sich auf den neu konzipierten und damit noch abwechslungsreicheren Hindernis-Kurs. Sieger der Schulstaffel wurde das Adolf-Weber-Gymnasium vor dem Vorjahressieger Werner-von-Siemens-Gymnasium und dem St.-Anna-Gymnasium. Den Schulpreis für die meisten Teilnehmer erhielt ebenfalls das Adolf-Weber-Gymnasium.

In den Altersklassen U12, U14, U16, U20/Lehrer gingen die Teilnehmer in gemischten Dreier-Teams auf die Runden – jeder im eigenen Tempo. Schließlich mussten die Läufer auf der Strecke zahlreiche Hindernisse wie
Mattenberge, engmaschige Seil- und Reifenwände und einen großen Wassergraben bewältigen. Manche mit vollem Ehrgeiz bis zur Erschöpfung, andere verhaltener, um einfach dabei zu sein. Doch egal ob schnell oder langsam, die gute Stimmung an der Strecke trug auch den letzten Läufer bis ins Ziel.

Für wertvolle Expertentipps (und eine Autogrammstunde) waren mit Christina Hering, Mareen Kalis und Laurin Walter auch drei Spitzenleichtathleten der LG Stadtwerke München zur Sportanlage an der Inneren Wienerstraße gekommen. Die letztjährige Olympia-Starterin Hering zeigt sich wie in den Vorjahren begeistert: „Toll zu sehen, mit welcher Motivation die Jugendlichen erst ins Rennen gehen und danach die anderen Läufer an der Strecke anfeuern!“

Bis zur Wiederauflage des vom LFZ München veranstalteten Schüler-Events im nächsten Jahr gilt das bekannte XCROSS-Motto: „Alle anderen sind nur Jogger!“

Einen Video-Beitrag von München.tv zum diesjährigen XCROSS gibt es hier.

 

← Zurück zur Newsübersicht