Sportfestival_2016_CG
Am Sonntag besuchten etwa 30.000 Münchnerinnen und Münchner bei schönstem Sommerwetter das 7. M-net Münchner Sportfestival auf dem Königsplatz. Mehr als 80 Sportarten konnten kostenfrei ausprobiert werden, darunter auch eine Lichtschranken-Zeitmessung über eine 20 Meter lange Sprintstrecke am Stand der LG Stadtwerke München.

Mehrere hundert Besucher konnten der Versuchung nicht widerstehen und forderten sich selbst und einander auf der verkürzten Sprintstrecke heraus. Mit fliegendem Start erreichte die schnellste Teilnehmerin eine Zeit von achbaren 2,8 Sekunden, eine knappe halbe Sekunde weniger benötigte der schnellste Mann. Im Mittelpunkt stand jedoch der Nachwuchs, der sich mit beachtlicher Ausdauer – angeleitet von Langstrecken-Ass Clemens Bleistein – gleich mehrfach „auf die Bahn warf“. Die Schnellsten durften sich über Urkunden und zahlreiche Preise freuen.