Eine Gedenkminute für die Amoklauf- und Terror-Opfer von München beziehungsweise Ansbach wird es beim Abendsportfest geben, das der TSV Forstenried am kommenden Mittwoch, 27. Juli, im Dantestadion ausrichtet. Beginn ist um 17:30 Uhr.

Christine Gess, die frischgebackene Deutsche Junioren-Vizemeisterin über 1500 Meter, hat sich für den Termin eine persönliche Bestzeit über 800 Meter vorgenommen, die 4×100-Meter-Männerstaffel strebt am Abend eine Saisonbestzeit an und mit am Start ist auch der Deutsche 800-Meter-Meister Benedikt Huber von der LG Telis Finanz Regensburg, der seine Grenzen auf der 400-Meter-Unterdistanzstrecke austesten wird. Sportlich ist demnach einiges geboten.

Am Ende stehen ab 21 Uhr 3000-Meter-Läufe aller Altersgruppen auf dem Programm. Angeboten werden in der Ausschreibung Sprints, Mittelstreckenläufe sowie technische Wettbewerbe von Hoch- und Weitsprung über Kugelstoßen bis Diskuswerfen.

Nachmeldungen sind möglich.