Krankheitswelle erfasst LG-SWM-Langstreckler vor Cross-DM

Mit einer aus vorwiegend gesundheitlichen Gründen personell stark dezimierten Formation wird die LG SWM kommenden Samstag im Ingolstädter Hindenburgpark zu den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften reisen. Etwa 1100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von den Veranstaltern erwartet.

So wird über 10,1-Kilometer der Männer keine LG-SWM-Mannschaft in die Wertung kommen, da einzig Lukas Becht und Sebastian Kraus an den Start gehen werden. Johannes Hillebrand kämpfte lange mit einem fiebrigen Infekt und wird daher nur das Rennen der Seniorenklasse M40 über 5,1 Kilometer absolvieren, wo er indes zum Kreis der Favoriten zu zählen ist. Auch Steffen Burkert, Jakob Link (jeweils Grippe), Benjamin Dillitz (Zehenprellung) und Felix Prokop sind nicht mit von der Partie. Auch der kurzfristig als Ersatz angefragte Clemens Bleistein, der seine Leistungssportkarriere vor Kurzem beendet hat, ist am Wettkampftag von Berufs wegen verhindert.

Ein vorderen Platz erreichen kann in der M45-Altersklassenwertung Jan Lettenmaier. Gemeldet haben weiterhin Peter Steinfeld (M65) und Ralf Krappweis (M50).

Bei den Frauen sieht die Sache ähnlich aus, ein Team kommt ebenfalls nicht zustande. Yvonne Kleiner, die in der Altersklasse W45 vorne mitmischen will, ist als einzige des eingeplanten Trios übrig geblieben, nachdem Carola Doerries (zuletzt Grippe, zuvor Magen-Darm-Virus) und Isabel Appelt (Eisenmangel) abwinken mussten. In Ingolstadt antreten werden zudem Theresa Ortenreiter (Frauen) und Stephanie Körner (W55).

Weitere Informationen zur Cross-DM in Ingolstadt gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht