Jonas Plass belegte bei der ASVÖ Vienna Indoor Gala in 47,55 den fünften Platz über die 400 Meter. Damit schob er sich in der weiterhin von David Gollnow (47,20 sec) angeführten Hallenbestenliste der Männer auf Rang Drei.

Rang Sechs wird in der Bestenliste aktuell von Benedikt Wiesend (47,76 sec) beansprucht, Rang 17 von Michael Pflüger (48,87 sec) und Rang 21 von Laurin Walter (49,00 sec). Kamghe Gaba, ein weiterer unserer Viertelmeiler-Asse, lässt seine Paradestrecke in der Halle aus, wies aber mit guten Zeiten über die 60 Meter (6,91 sec) und 200 Meter (21,82 sec) mit seinen erwähnten Kollegen bereits darauf hin, dass mit unserer 4×4-Staffel im Sommer schwer zu rechnen sein wird.

Ergebnisse aus Wien gibt’s hier.