Johannes Hillebrand hat das Abschlussrennen der Ismaninger Winterlaufserie über 21,4-Kilometer mit einer Zeit von 1:14,08 Stunden gewonnen. Jacob Link (Vierter/1:16,41 Stunden) sowie Olaf Loewer (Elfter/ 1:20,29 Stunden) mischten ebenfalls auf vorderen Plätzen mit. Beste weibliche LG-SWM-Vertreterin war Stefanie Wolf (1:29,34 Stunden) als Siebte.

Die Gesamtwertung der aus drei Wettkämpfen (13,17 und 21,4 Kilometer) bestehenden Serie endete aus Sicht der LG Stadtwerke München sehr erfreulich. Stefanie Wolf, Katharina Weimer und Hannah Sassnink sicherten sich den Sieg in der Teamwertung der Frauen. Bei den Männern gab es in der Mannschaftswertung gar einen Doppelsieg: Johannes Hillebrand, Jacob Link und Olaf Perner lagen in der Endabrechnung vor dem Trio Jörg Fichtner, Thomas Ibanez und Serra Carlos Bernal.

Dank zweier Tagessiege und eines zweiten Platzes im Auftaktrennen dominierte Hillebrand auch die Gesamtwertung der Einzelkonkurrenz 2017 klar. Link klassierte sich hier auf Rang vier und damit vier Plätze vor Olaf Perner. Stefanie Wolf (Siebte) und Katharina Weimer (Neunte) rundeten die erfreuliche LG-SWM-Bilanz ab.