Johanna Siebler und Luisa Tremel erreichen Plätze fünf und neun bei Mehrkampf-DM

Johanna Siebler und Luisa Tremel erreichen Plätze fünf und neun bei Mehrkampf-DM

Die beiden Siebenkämpferinnen Johanna Siebler und Luisa Tremel vertraten die Farben der LG Stadtwerke München bei den diesjährigen Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften vom 20. bis 22. August im niederrheinischen Wesel.

Die 21-jährige Siebler beendete die beiden Wettkampftage im Auestadion mit insgesamt 5.377 Punkten auf Gesamtrang fünf der U23-Wertung. Heraus stachen ihre Leistungen im Kugelstoß (13,79 Meter) und Speerwurf (48,15 Meter), die von keiner ihrer sieben Kontrahentinnen übertroffen wurden. Weiterhin lieferte sie im Rahmen ihres besten Siebenkampfes in diesem Jahr folgende Einzelleistungen ab: 100-Meter-Hürden: 14,94 Sekunden – Hochsprung: 1,59 Meter – 200 Meter: 26,84 Sekunden – Weitsprung: 5,60 Meter – 800 Meter: 2:25,95 Minuten. Den Titel bei den Juniorinnen gewann Mareike Rösing (USC Mainz) mit 5.809 Punkten.

Nach einer schweren Schulterverletzung im Winter hat Luisa Tremel viel investiert, um ihre Wettkampfform wiederzuerlangen, Foto: Claus Habermann (Archiv)

Die in der U20 startende Luisa Tremel erreichte mit 5.113 Punkten am Platz neun in einem 22-köpfigen Feld. Sie überzeugte mit gleich drei persönlichen Bestleistungen im Kugelstoßen (12,00 Meter), im Speerwurf (44,53 Meter) sowie über die abschließenden 800 Meter (2:22,79 Minuten). Weiterhin punktete die 18-jährige mit folgenden Leistungen: 100-Meter-Hürden: 15,65 Sekunden – Hochsprung: 1,65 Meter – 200 Meter: 27,04 Sekunden – Weitsprung: 5,33 Meter. Deutsche Meisterin bei den unter 20-jährigen wurde Marie Dehning (LG Celle-Land) mit 5.753 Zählern.

Liebend gerne hätte auch Sebastian Kottmann im U20-Zehnkampf starten wollen. Doch der amtierende Deutsche Jugendmeister im Dreisprung musste aufgrund einer Beugerverletzung absagen. Er hofft nun auf die Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften im September.

Hier geht es zu den Ergebnislisten Einzeldisziplinen und Mehrkampf.

Beitragsbild: IMAGO / Beautiful Sports

← Zurück zur Newsübersicht