Hochspringerin Carina Dörr hat in Eppingen erstmalig in ihrer Karriere 1,80 Meter überquert. Die 23jährige nahm diese Hürde im dritten Versuch, nachdem sie zuvor die 1,72 und 1,76 jeweils im zweiten Anlauf gemeistert hatte. Die persönliche Bestmarke sollte Selbstvertrauen für den anstehenden Auftritt bei der deutschen Meisterschaft geben.

Ebenfalls einen Hausrekord (13,85 Meter) verbuchte zur Freude seines Trainers Richard Kick in Eppingen U20-Dreispringer Zdravko Petrovic (Foto).

LG-Athleten der Kick-Trainingsgruppe starteten  in Weinheim bei der Kurpfalz-Gala im Weitsprung der U-20, der als WM-Qualifikationswettkampf ausgeschrieben war. David Faltenbacher (Jahrgang 1997) wurde mit exakt sieben Metern Fünfter. Yannick Wolf (Jahrgang 2000/6,64 Meter) belegte Rang acht.