LG-Aushängeschild Christina Hering hat am Montag beim Meeting im schweizerischen Bellinzona ihre gute Form unter Beweis gestellt. In 2:01,16 Minuten wurde der 23-jährige Schützling von Trainer Daniel Stoll Sechste eines sehr schnellen 800-Meterrennens, das die Polin Angelika Cichoka in 1:59,97 Minuten gewann.

Herings Trainingskollegin Fabienne Kohlmann wurde beim verspäteten Saisoneinstand – sie plagten Achillessehnenprobleme – Elfte (2:03,24 Minuten).

400-Meter-Hürdenläufer Tobias Giehl startete am Montag beim Josef Odložil Memorial in Prag. In starken 50,04 Sekunden wurde Giehl Vierter und ist weiterhin Jahresbester in Deutschland.