Beim DécaNation in Valence sind Christina Hering und David Gollnow mit dem DLV Team auf Rang Vier gelandet. 

Christina Hering wurde in 2:05,65 min über die 800 Meter Vierte. Ein tolles Debüt im Trikot der A-Nationalmannschaft, bei dem die WM-Vierte Alysia Johnson Montano (USA) in 2:00,59 min den Lauf dominierte.

David Gollnow belegte mit seinen 46,71 sec den dritten Platz. Nach einer langen Saison, nach der David der schnellste Deutsche über die Stadionrunde ist und einen WM-Einsatz erleben durfte, kann David zufrieden sein. Davids persönlichen Bericht findet man auf seiner Facebook-Fanseite.

Das deutsche Team wurde in der Gesamtabrechnung Vierter.

Zum Bericht auf leichtathletik.de geht’s hier.