Hering und Bleistein vor schnellen Rennen in Düsseldorf und Karlsruhe

Christina Hering und Clemens Bleistein von der LG Stadtwerke München gehen am Mittwoch (03.02.) beim 11. PSD Bank Meeting in Düsseldorf und am Samstag (06.02.) beim Indoor Meeting Karlsruhe an den Start. Beide haben sich für das internationale Kräftemessen viel vorgenommen.

11. PSD Bank Meeting in Düsseldorf am 3. Februar

Beim bereits ausverkauften Meeting in der Halle des Arena-Sportparks ist der 800m-Lauf der Frauen besonders stark besetzt. Neben den WM-Halbfinalistinnen von Peking Christina Hering und Fabienne Kohlmann haben auch die Schweizer Hallen-Europameisterin Selina Büchel sowie die Polinnen Joanna Jozwik und Angelika Cichoka, die allesamt mit Bestzeiten von unter zwei Minuten anreisen, zugesagt. Fabienne Kohlmanns Hausrekord steht bei 2:03,27 Minuten, Christina Herings Bestmarke ist nur drei Hundertstel langsamer. Mit einer Steigerung auf 2:02,50 Minuten könnten beide Münchnerinnen das Ticket für die Hallen-WM in Portland (17. – 20.03.) lösen.

Clemens Bleistein möchte in Düsseldorf seine Hallenbestleistung über 1500m angreifen (3:46min) und mit einem schnellen Rennen Schwung für Karlsruhe holen.

Ebenfalls in Düsseldorf am Start sind die Mittelstrecklerinnen Christine Gess und Mareen Kalis. LG-Neuzugang Kalis, die mit vier bayerischen Medaillen ins Jahr gestartet ist, geht als Führende der deutschen Hallenbestenliste der U20 über 800m im B-Lauf an den Start. Trainingspartnerin Christine Gess sorgt in diesem Lauf für Tempo.

Eurosport überträgt das Düsseldorfer Meeting am Mittwoch von 19 – 21 Uhr.

Indoor Meeting Karlsruhe am 6. Februar

Bei der Erstauflage des Indoor Meeting Karlsruhe, das Auftakt zu einer weltweiten Indoor Tour der IAAF ist, peilt Clemens Bleistein eine weitere Bestmarke an. Der 25-Jährige möchte das zu erwartende schnelle Rennen nutzen, um eine neue Bestleistung über 3000m aufzustellen (unter 7:53min) und schielt dabei – bei einem perfekten Rennen – auch auf die Norm für die Hallen-WM (7:50min) in den USA.

Christina Hering hofft indes noch auf einem 400m-Startplatz im Hauptprogramm. Ihre Trainingspartnerinnen Christine Gess und Mareen Kalis werden in Karlsruhe in einem gut besetzten 800m-Rennen der U20/U23-Altersklasse an den Start gehen.

← Zurück zur Newsübersicht