„Es hat alles gepasst“, bilanzierte Klaus Coy nach der 20. Auflage des Laufevents „Gröbenzell läuft“ am letzten Sonntag zufrieden. Der Mitorganisator dieses Events meinte damit nicht nur die insgesamt etwas mehr als 100 gestarteten Aktiven im Halbmarathon, 14- und 7-Kilometer-Rennen. Coy freute sich auch über die Tatsache, dass heuer alles reibungslos über die Bühne gegangen ist und die Starterzahl sich gegenüber 2016 leicht gesteigert hat. Bester LG-SWM-Vertreter im Halbmarathon war Stefan Preisendörfer als Gesamtdritter (1:23,34 Stunden), der damit knapp vier Minuten hinter dem Sieger Daniel Kocevic (1:19,16 Stunden) ins Ziel kam.