EM München: Top 10 Platzierung für Katharina Trost

EM München: Top 10 Platzierung für Katharina Trost

LG-SWM-Mittelstrecklerin Katharina Trost hat im heimischen Olympiastadion das 1500-Meterfinale der Europameisterschaft als Zehnte abgeschlossen. Die Referendarin fürs Grundschullehramt  war 4:06,95 Minuten unterwegs und lag damit in Schlagdistanz zur siegreichen Britin Laura Muir (4:05,49 Minuten), die ihrer Favoritinnenrolle voll und ganz gerecht wurde und zusammen mit der zweitplatzierten Irin Ciora Meegean (4:05,56 Minuten) eine Runde vor Schluss zur entscheidenden Tempoverschärfung ansetzte.

Trost sagte, sie habe sich von Beginn an aus allen Positionskämpfen herausnehmen wollen und sich daher im Hauptfeld eingeordnet. Der Rennerlauf sei ordentlich gewesen, die 800-Meter-Zwischenzeit von 2:12 Minuten sei „Okay“ gewesen. Die LG-SWM-Athletin war indes sehr stolz, in diesem Finale mitmachen zu dürfen und schwärmte von der tollen Stimmung im Stadion.

“Ich habe überhaupt nicht gewusst, dass ich bei der Präsentation der Läuferinnen als Erste rauskommen darf. Ich habe entschieden, dass ich mich außen einsortiere, musste daher immer ein paar Meter mehr laufen. Irgendwie hab ich gar nicht mitbekommen, dass mich am Schluss noch zwei Läuferinnen überholt haben. Auf der Zielgeraden hat es mir schon den Stecker gezogen. Die Saison ist abgeschlossen, jetzt mache ich erstmal Urlaub.“

 

Foto: Theo Kiefner

← Zurück zur Newsübersicht