Drei Medaillen für LG SWM bei Crosslauf-DM in Sindelfingen

Drei Medaillen für LG SWM bei Crosslauf-DM in Sindelfingen

Drei Medaillen gab es am Samstag bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Sindelfingen für das Team der LG Stadtwerke München. Eine goldene Plakette glänzte nach dem 5,5-Kilometerrrennen der Altersklasse W35 am Hals von Isabel Appelt, die für 5,5-Kilometer gerade mal 23:32 Minuten benötigte. Jeweils mit Bronzemedaillen heimgefahren sind nach dem 6,6-Kilometer-Rennen Johannes Hillebrand (M40/23:41 Minuten) und Jan Lettenmaier (M50/24:56 Minuten). Hillebrands Trainer Dieter Kloos fand es anschließend beachtlich, wie sich sein großgewachsener Athlet trotz seiner – auf matschigem Untergrund eher nachteiligen – „großen Übersetzung“ durch den Kurs gequält hat.

Finn Hösch von der LG Stadtwerke München
Ein Blick auf Finn Höschs Schuhwerk lässt erahnen, mit welchen Herausforderungen der Kurs unter anderem aufwartete, Foto: Theo Kiefner

Und auch für den Münchner Laufnachwuchs gab es auf dem anspruchsvollen Kurs durch ein Badezentrum etliche Erfolgserlebnisse: Wintersport-YOG-Teilnehmer Finn Hösch wurde in der U18 mit exakt 16 Minuten für 4,4-Kilometer Fünfter unter 89 Startern der Einzelwertung. Hösch, Marius Kroll (48. Der Einzelwertung/17:52 Minuten) sowie Nicolas Wood (77./19:25 Minuten) hievten als Trio die LG Stadtwerke München auf Rang sieben der Mannschaftswertung.

Lukas Becht von der LG Stadtwerke München
Auf der Langstrecke kam Lukas Becht (vorne rechts) unter 46 Teilnehmern als 18. ins Ziel, Foto: Theo Kiefner

Rang sieben belegt hat weiterhin Stefanie Körner über 5,5 Kilometer der Altersklasse W55 (26:21 Minuten). Lukas Becht landete im stark besetzten Langstreckenlauf der Männer mit 36:34 Minuten für 9,9-Kilometer auf Gesamtrang 18. Im Frauenlauf über ebenfalls 5,5 Kilometer wurde Theresa Ortenreiter mit ihren 24:08 Minuten als 32. der 111 gewerteten Athletinnen von der U23-Altersklasse bis hin zu den Seniorinnen geführt.

Sämtliche Ergebnisse der diesjährigen DM Cross gibt es hier.

Beitragsbild: Theo Kiefner

← Zurück zur Newsübersicht