In Bobingen vor den Toren Augsburgs steigt am Samstag das erste Highlight der herbstlichen Straßenlaufsaison. Auch ein starkes Aufgebot der LG Stadtwerke München ist mit dabei.

Allen voran hofft die Männer-Mannschaft wie bereits im Cross auf eine Mannschaftsmedaille. Gegen die selbsternannte „blaue Macht“ aus Regensburg wird bei deren „Betriebsausflug“ wohl wenig auszurichten sein, doch dahinter scheint das Rennen offen. Die LG Stadtwerke München schickt Altmeister Sebastian Hallmann und die Marathonis Max Meingast und Jan Müller ins Rennen. Dabei könnten die Vorzeichen für die Teammitglieder unterschiedlicher kaum sein. Für Hallmann neigt sich die Saison dem Ende zu, während Meingast und Müller in der Vorbereitung auf den München-Marathon am 13.10. stecken.

Ebenfalls Medaillen-Chancen rechnen sich die W35-Damen mit Yvonne Kleiner, Petra Stöckmann und Julia Scholz aus.

Auch bei den Altersklassen der Herren sieht es nicht schlecht aus: Der M40 mit Georg Kinateder an der Spitze und der M45 um Harald Seidl sind bei optimalem Rennverlauf Medaillen zuzutrauen.

Mehr zum Event von leichtathletik.de hier und hier