Die Leichtathletiksaison im Freien hat gerade erst begonnen, aber die ersten Bestenlisten sind bereits erschienen.

jgda-siegerehrung_minWährend in den Einzeldisziplinen noch wenige Resultate vorliegen, sind die Landesmeisterschaften in den Staffeln bereits überall gelaufen. Vor allem im Bereich der Langstaffeln gibt es zum Höhepunkt, den Deutschen Meisterschaften in Kassel, kaum noch Veränderungen.

BM-Langstaffel-JgdAUmso erfreulicher, dass sich erstmals nach drei Jahren wieder eine LG STADTWERKE Staffel im Spitzenbereich befindet. Die U 20 Staffel der weiblichen Jugend liegt momentan auf Platz vier der aktuellen Bestenliste. In der Besetzung Christina Hering, Katharina Seelos und Thea Heim holten sich die drei Mädchen am vorvergangenen Wochenende in Landshut überlegen den Bayerischen Meistertitel.

Vor Ihnen liegen momentan drei StGs  aus Godesberg/Erkelenz, Düsseldorf und Rhede/Sonsbeck.

Heim und Seelos standen bereits vergangenes Jahr im Finale der DM, damals noch LG Team Isartal.

Auch dieses Jahr wollen sie die Bayerischen Farben wieder im Finale vertreten.

Neben den LG Mädchen hat sich, aus Bayerischer Sicht, auch die B-Jugend Staffel des TV Bad Kötzting in die Bestenliste (Platz 9) einreihen können.

Bei der Jungen U 20 führt mit der LAC Quelle Fürth sogar ein Bayerisches Team die Bestenliste an.

Mit der Staffelplatzierung in den Topten trägt das neugegündete „JUNIOR TOPTEAM“ (18-23 Jahre) der LG STADTWERKE MÜNCHEN erste Früchte. Aufnahmekriterium ist die Qualifikation zu Deutschen Meisterschaften.

Neben Thea Heim und Katharina Seelos sind auch Johannes Bichler im Hammerwurf , Florian Föstl im Sprint und Katharina Heinle im Langsprint/Mittelstreckenbereich die Aushängeschilder des „JUNIOR TOPTEAMS“.