Christoph Bischlager hat am Auftakttag der 10. Gehörlosen-Europameisterschaften im Bochum-Wattenscheider Lorheidestadion die Bronzemedaille im Diskuswurf gewonnen. Der deutsche Serienmeister lieferte im zweiten Versuch eine Weite von 45,05 Meter ab und übertraf damit zum wiederholten Male in dieser Saison die 45-Meter-Marke.

Zur ohnehin bereits umfangreichen Medaillensammlung von Christoph Bischlager kam am Montag noch EM-Bronze hinzu, Foto: Anton Schneid

Europameister wurde der Russe Dmitrii Kalmykov (50,12 Meter) vor dem Litauer Mazvydas Paurys (47,96 Meter).

Am Freitag liebäugelt Bischlager abermals mit Edelmetall. Mit der viertbesten Vorleistung geht er ab 17 Uhr im Kugelstoß-Wettbewerb an den Start.

Ergebnisse der 10. European Athletics Championships of the Deaf gibt es hier.

Alle Fotos: Anton Schneid