Christina Hering sieht nach überzeugendem Auftakt gestern in Salzburg noch Luft nach oben. Zusammen mit Trainingspartnerin Karoline Pilawa bekommt sie schon morgen beim „Anhalt 2015“ in Dessau eine neue Chance gegen ein erlesenes Feld um die Polin Joanna Jozwik und 1500 Meter-Olympionikin Corinna Harrer.

„Salzburg war gut, aber jetzt hoffe ich für Dessau auf ein bisschen wärmere Temperaturen als 10 Grad.“ Die Vorhersagen sind nicht schlecht. Beste Voraussetzungen für eine weitere Steigerung!

Auf der bekannt schnellen Bahn in Weinheim findet am Samstag die RIB Cosinus Kurpfalz-Gala statt. Dort werden einige Sprinterinnen und Sprinter des Sprintteams der LG Stadtwerke München am Start sein.

Hammerwerfer Simon Lang will sich ebenfalls am Samstag beim Wurfmeeting in Leverkusen erneut an der Norm für die U23-Europameisterschaft versuchen. Nach Bestleistung am vergangenen Wochenende in Fränkisch-Crumbach fehlen nur noch 65 Zentimeter.

(Foto: Kiefner)