Nur eine kleine Handvoll Münchner Läuferinnen hatte sich auf den Weg ins ferne Löningen gemacht. Dort, in der Nähe von Osnabrück, fanden am Samstag die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf statt.

Die LG Stadtwerke München-Crew schlug sich wacker! Die Damen der W35/40 mit Julia Scholz, Petra Stöckmann und Yvonne Kleiner liefen auf der 6,28km langen Strecke zu Gold. In der Frauenwertung lief das Team nur einen Punkt an der Bronzemedaille vorbei.

Einen Tag später war Hansi Hillebrand in Leverkusen „Rund ums Bayerkreuz“ am Start. Für eine gute Zeit hatte er die weite Reise auf sich genommen und wurde belohnt: Als 7. absolvierte er die 10 Kilometer in 30:50min verbesserte er seine Straßenbestleistung.