Mittelstrecklerin Christina Hering hat am Samstag beim Sint Niklaas-Cup in Belgien einen letzten Test unter Wettkampfbedingungen  vor der U23-Europameisterschaft in Tallinn absolviert. Über 800 Meter lief sie dem Feld in der zweiten Runde davon und sicherte sich den Sieg in ordentlichen 2:03,58min.

Am Dienstag macht sich Hering dann gemeinsam mit ihren LG Stadtwerke München-Teamkollegen Tobias Poyte (Hochsprung) und Sebastian Barth (110 Meter Hürden) auf den Weg nach Estland.