Bis zu 800 Münchner Schüler beim XCROSS erwartet

Bis zu 800 Münchner Schüler beim XCROSS erwartet

Veranstaltung des LFZ München, Mitgliedsverein der LG Stadtwerke München
Jahr für Jahr ein Highlight für die Schüler – der XCROSS, Foto: LFZ e.V.

Annähernd 600 Schüler und ihre Lehrer, zahlreiche Hindernisse wie Mattenberge, engmaschige Seil- und Reifenwände, ein großer Wassergraben, Autogrammstunden von Profi Läufern und ein klares Motto: “Alle anderen sind nur Jogger!” Das war der Rahmen der fünften Auflage des großen Münchner Schulsport Events in 2016. Für die diesjährige sechste Auflage des XCROSS-Hindernislaufes am Mittwoch, 28. Juni, werden auf der neu gestalteten Strecke bis zu 800 Teilnehmer erwartet. Mit dabei sind sicherlich auch wieder die Sportler des Werner-von-Siemens Gymnasiums, schließlich wollen sie ihren Titel als schnellste Schule Münchens erneut erfolgreich in der Staffel verteidigen.

Der Veranstalter, das Leichtathletik Förderzentrum München (LFZ), Mitgliedsverein der LG Stadtwerke München, blickt voraus auf ein Laufevent mit toller Stimmung an und viel Action auf der Strecke. In diesem Jahr sind der Einladung auch jugendliche Flüchtlinge gefolgt. „Darüber freuen wir uns besonders“, sagt einer der Organisatoren.

Auch wieder vor Ort ist Münchner Topläuferin Christina Hering, Olympia-Teilnehmerin von Rio und mehrfache Deutsche Meisterin über 800 Meter: „Ich finde es sehr wichtig, Sport und Bewegung von Kindern und Jugendlichen zu fördern und hätte mir in meiner Schulzeit vergleichbare Projekte gewünscht.”

In den Altersklassen U12, U14, U16, U20/Lehrer gehen die Teilnehmer in gemischten Dreier-Teams auf die Runden durch den Hindernis-Parcours – jeder im eigenen Tempo.

Neben dem Ziel, Sport und Bewegung bei Schülern zu fördern, ist der XCROSS für den Veranstalter auch eine gute Gelegenheit, neue Talente zu sichten, um diese für die Leichtathletik zu begeistern. Aus diesem Grund werden parallel zu den Läufen unter den Augen erfahrener Mehrkämpfer ein freiwilliger Standweitsprung und ein Sprint-Wettbewerb durchgeführt. Wer dabei besondere Sprungkraft oder Schnelligkeit unter Beweis stellt, wird zu einem Sichtungstraining eingeladen. Als Mitgliedsverein der LG Stadtwerke München widmet sich das LFZ durch Schulkooperationen insbesondere den wichtigen Aufgaben der Sichtung, Bindung und Ausbildung talentierter Nachwuchsathleten.

Austragungsort des XCROSS ist zwischen 14 und 16:30 Uhr die Sportanlage an der Inneren Wienerstraße 3a.

 

← Zurück zur Newsübersicht