Über 200 Teilnehmer gingen bei der diesjährigen bayerischen Straßenlaufmeisterschaft in Erding bei sonnigen Temparaturen und nur wenige Stunden nach dem spektakulären Marathon von Berlin an den Start. An der Spitze des Rennens entwickelte sich ein spannendes Duell, das letztendlich Tobias Gröbl von der LG Zusam als Sieger vor LG Stadtwerke München-Athlet Hansi Hillebrand (31:11min) für sich entscheiden konnte.

Hillebrand bewies seine gute Form, die er vor zwei Wochen beim Halbmarathon in Karlsruhe mit einer Bestzeit 1:08,00h angedeutet hatte. Eine schwieriger Kurs mit vielen Ecken und Kopfsteinpflasterpassagen und zahlreiche Überrundungen auf der 5mal zu durchlaufenden 2km-Runde waren für schnelle Zeiten nicht gerade förderlich.

Den hervorragenden vierten Platz erreichte Florian Pastzor (32:42), der namhafte Konkurrenten, wie z.B. Heiko Middelhoff (Ingolstadt) oder Rene Mantee (Regensburg) hinter sich lassen konnte und zusammen mit Hansi Hillebrand und Jürgen Sonneck (2. Platz in der M 50) den Mannschaftstitel mit der LG Stadtwerke München holen konnte.

Bei den Frauen wurde Claire Perrin insgesamt Sechste und bewies damit, dass die LG Stadtwerke München bei den Frauen immer ein Wort in der bayerischen Spitze mitzureden hat.  

(Komplette Ergebnisse)