Nach einem erfolgreichen ersten Tag bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften konnte es am Sonntag gleich so weitergehen.

Wie schon am ersten Tag überragte Sprinter Christian Rasp. Nach seinem Sieg am Samstag über 60 Meter, lief er am Sonntag über 200 Meter mit einer Zeit von 21,72s zum Sieg. Knapp dahinter folgte Youngster Laurin Walter der seinen Ausflug in die Aktivenklasse mit einem tollen 2. Platz und Hallenbestzeit (22,00s) beenden konnte.

Bei den Damen wurde es über 200 Meter sogar ein Dreifacherfolg. Martina Riedl (24,64s) siegte vor Vielstarterin Christina Hering (24,94s), die bereits ihre dritte Medaille holte. Auf Platz drei landete die junge Lisa-Marie Petkov (25,19s).

Nach den 3000 Metern am Vortag konnte auch Clemens Bleistein am Sonntag über 1500 Meter seinen zweiten Titel und auch seine zweite DM-Norm einfahren. 600 Meter vor Schluss setzte er sich an die Spitze und gewann knapp vor seinem außer Konkurrenz startenden Trainingspartner Michael Wilms.

 

Wer am Samstag oder Sonntag nicht dabei sein konnte – Auf lgswm.podspot.de gibt es den Liveticker von beiden Wettkampftagen zum Nachlesen sowie Athleten-Interviews und den Kommentar zum Nachhören. Schaut vorbei!

 

Weitere Medaillenplatzierungen der LG Stadtwerke München:

1. Platz 400m WJ U18, Louisa Rieger, 58,49s

1. Platz 60m Hürden MJ U18, David Faltenbacher, 8,22s

2. Platz 60m Hürden WJ U18, Sophia Lamptey, 9,03s

3. Platz 60m Hürden Frauen, Catiana Rettenberger, 9,32s

3. Platz Hochsprung Frauen, Nadine Lanners, 1,65m

3. Platz 200m WJ U18, Stephanie Hörner, 26,90s

 

(Foto: Kiefner)