Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat die Kaderathleten für das Jahr 2015 bestimmt und dabei auch 17 Athleten der LG Stadtwerke München berücksichtigt. Damit kommt annähernd ein Drittel der insgesamt 54 nominierten bayerischen Spitzensportler aus der Landeshauptstadt.

Die DLV-Bundeskader umfassen je nach Leistung und Alter der Athleten die Kaderstufen A-Kader, B-Kader, C-Kader und D/C-Kader. Die Berufung in einen Bundeskader erfolgt durch den Bundesausschuss Leistungssport und orientiert sich an der sportfachlichen Prognose der Leistungsfähigkeit eines Athleten.

Nachfolgende LG-Athleten sind für den Bundeskader nominiert:

B-Kader: Erwachsene

100m: Alexandra Burghardt
110m Hürden: Sebastian Barth
400m: Kamghe Gaba, David Gollnow, Jonas Plass, Johannes Trefz
400m Hürden: Tobias Giehl
800m: Christine Gess, Christina Hering
Hammer: Simon Lang
Speer: Jonas Bonewit

C-Kader: Jugend U20

400m: Laurin Walter
Weitsprung: David Faltenbacher, Daniel Troßmann
Kugel: Valentin Döbler

D/C Kader: Jugend U18

400m: Louisa Rieger
Diskus: Amelie Döbler

Kamghe Gaba, David Gollnow und Jonas Plass gehören zum wiederholten Male zum 4x400m-Staffelpool. Die Münchnerin Christina Hering, Deutsche Meisterin 2014 über die 800m-Distanz, wurde aufgrund ihrer herausragenden Leistungen zusätzlich in das Junior-Elite-Team berufen.