Des einen Freud, des anderen Leid. Bei den Deutschen 10.000m Bahn- Meisterschaften am Samstag (7.Mai.2011) konnte eine ganze Reihe von Spitzenläufern die 25 Runden nicht beenden und musste vorzeitig aussteigen. Einer von ihnen war leider Sebastian Hallmann.

Durch diese Flut an Ausfällen schob sich der zweite LG Stadtwerke München-Starter Steffen Justus in die Medaillenränge. Der Profi-Triathlet zeigte sich unter den Spezialisten als konkurrenzfähig und gewann in 29:50,28min die Bronzemedaille. Sieger und Deutscher Meister wurde Musa Roba-Kinkal (Sportclub Gelnhausen) in 29:22,02min.

Ebenfalls gut zurechtgekommen mit den warmen Bedingungen sind Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) und Corinna Harrer (LG TELIS FINANZ Regensburg). Sie entschieden Frauen- („Mocki“ in 33:34,99min) und Juniorenentscheidung (Coco in 33:57,54min) für sich.

DLV-Bericht; Bericht Radsport-forum; Ergebnisse