Platz sieben für Frauen-Team der LG SWM bei 10-Kilometer-DM

Platz sieben für Frauen-Team der LG SWM bei 10-Kilometer-DM

Sechs Aktive der LG Stadtwerke München haben am Sonntag an der Deutschen Meisterschaft im 10-Kilometer-Straßenlauf in Siegburg teilgenommen. Auf der anspruchsvollen Strecke über vier Runden mit jeweils 900 Meter Steigerung, Kopfsteinpflaster und kurvigen Berabpassagen platzierte sich die Frauenmannschaft aus der Landeshauptstadt im nationalen Vergleich auf Rang sieben, die Männer wurden Zwölfte.

Carola Doerries (25. Platz Einzelwertung/36:25 Minuten) und Isabel Appelt (31./37:11) pulverisierten in Siegburg ihre bisherigen Bestleistungen und erreichten somit gemeinsam mit Yvonne Kleiner (47./38:08) Rang sieben in der Teamwertung. Kleiner, die infektgeschwächt an den Start ging, hatte im zweiten Lauf, der nicht für die Gesamtwertung der Mannschaften gezählt hätte, beste Chancen auf den W45-Einzeltitel, verzichtete jedoch darauf und stellte sich selbstlos in den Dienst der Mannschaft.

Am Start war auch ein Männertrio, das am Ende Rang zwölf erreichte. Johannes Hillebrand wurde mit starken 31:41 Minuten drittbester Deutscher in der M40-Altersklasse. Im Hauptfeld belegte er mit seiner Zeit Rang 45 und lag damit zwei Plätze vor Lukas Becht (31:43 Minuten). DM-Debütant Benjamin Dillitz belegte in 32:31 Minuten Platz 68.

Bezogen auf Bayern platzierten sich beide Mannschaften der LG SWM hinter der überaus erfolgreichen LG Telis Regensburg, deren Läuferinnen und Läufer die Meisterschaft dominierten.

Sämtliche Ergebnislisten gibt es hier.

Beitragsbild (mit Yvonne Kleiner, Carola Doerries und Isabel Appelt): Dieter Kloos

← Zurück zur Newsübersicht