Olbert mit 100-Meter-Jahresbestleistung bei Süddeutscher Meisterschaft

Olbert mit 100-Meter-Jahresbestleistung bei Süddeutscher Meisterschaft

Pedro Garcia-Fernandez von der LG Stadtwerke München
Pedro Garcia-Fernandez (l.) sicherte sich souverän den Meistertitel über 110-Meter-Hürden, Foto: Theo Kiefner

Einen kurzen Anreiseweg hatten jene LG-SWM-Aktive anzutreten, die am Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften der Männer/Frauen und U18-Nachwuchsklasse an den Start gingen. Zielort war das Sepp-Brenninger-Stadion in Erding. Die Ausbeute der Münchner belief sich am Ende auf sechs Titel, vier Vizemeisterschaften und sechs dritte Plätze.

Auf der blauen Erdinger Bahn zeigten etliche Athletinnen und Athleten Topleistungen. Im Hammerwurf der Männer beispielsweise blieb Johannes Bichler mit 70,81 Metern nur knapp hinter der von ihm selbst gehaltenen DLV-Jahresbestleistung zurück. Und auch Fabian Olbert ließ es eine Woche nach geglückter Qualifikation zur U18-Europameisterschaft auf der 100-Meter-Strecke so richtig krachen: kein deutscher Athlet dieser Altersstufe konnte heuer bislang die von Olbert im Finale erzielten 10,60 Sekunden (Rückenwind 2,0 m/s) abliefern. Der 17-Jährige reiht sich mit seiner neuen Bestmarke gar unter den zehn besten Europäern ein.

Weitere Titel bei den Erwachsenen holten Benedikt Wiesend (400 Meter: 47,59 Sekunden) und Pedro Garcia-Fernandez (110-Meter-Hürden: 14,14 Sekunden, Vorlauf: 14,12 Sekunden). Vereinskollege Sebastian Barth hatte sich im 110-Meter-Vorlauf mit 14,15 Sekunden ebenfalls aussichtsreich für den Finallauf qualifiziert, musste diesen jedoch verletzungsbedingt nach wenigen Hürden abbrechen. In der U18 durften Cassandra Bailey (Kugelstoß: 15,41 Meter) und Florian Knerlein (200 Meter: 21,84 Sekunden) ganz oben aufs Siegertreppchen.

Weiterhin unter den Top6 sind gelandet:

Frauen
Louise Wieland, 200 Meter, 24,74 Sekunden, 3. Platz
Julia Schneider, Lisa Gnam, Charlotta Schraub, Jana Rieger, 4×100-Meter-Staffel, 48,25 Sekunden, 4. Platz
Lisa Gnam, 100 Meter, 12,23 Sekunden, 5. Platz
Julia Schneider, 100-Meter-Hürden, 14,23 Sekunden, 5. Platz
Charlotta Schraub, Weitsprung, 5,69 Meter, 5. Platz
Isabel Appelt, 1500 Meter, 4:42,33 Minuten, 6. Platz

David Kirch von der LG Stadtwerke München
Dreispringer David Kirch musste sich als Dritter der Deutschen Hallenmeisterschaften dem Karlsruher Felix Mayrhofer geschlagen geben

Männer
Adrian König-Rannenberg, 800 Meter, 1:53,92 Minuten, 2. Platz
David Kirch, Dreisprung, 15,26 Meter, 2. Platz
Paul Walschburger, Dreisprung, 15,24 Meter, 3. Platz
Linus Limmer, Speerwurf, 61,94 Meter, 3. Platz
Robin Ohrmann, Jan Mertens, Pedro Garcia-Fernandez, Benedikt Wiesend, 4×100-Meter-Staffel, 42,31 Sekunden, 4. Platz
Lukas Koller, Diskuswurf, 54,80 Meter, 4. Platz
Valentin Döbler, Kugelstoß, 17,40 Meter, 5. Platz
Martin Knauer, Kugelstoß, 16,75 Meter, 6. Platz
Martin Knauer, Diskuswurf, 49,98 Meter, 6. Platz

U18 weiblich
Cassandra Bailey, Diskuswurf, 39,86 Meter, 4. Platz
Julia Zintl, Stabhochsprung, 3,50 Meter, 5. Platz
Beatrix Kerger, Kugelstoß, 13,33 Meter, 6. Platz

U18 männlich
Vincent Graiani, 400 Meter, 50,61 Sekunden, 2. Platz
Alexander Schaller, Diskuswurf, 49,07 Meter, 2. Platz
Alexander Schaller, Kugelstoß, 15,76 Meter, 3. Platz
Vincent Saller, Weitsprung, 6,50 Meter, 3. Platz
Florian Unold, Speerwurf, 57,88 Meter, 3. Platz
Jannis Leisching, Dreisprung, 12,82 Meter, 5. Platz

Alle Ergebnisse der Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und U18 gibt es hier.

Alle Fotos: Theo Kiefner

← Zurück zur Newsübersicht