Veranstaltung des TSV Forstenried in der LG Stadtwerke München
Mehr als 650 Aktive haben für das Leichtathletik-Hallenmeeting Munich Indoor gemeldet, das der TSV Forstenried in der LG Stadtwerke München am kommenden Samstag, 4. Februar, ab 10 Uhr in der Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark ausrichtet. Bis zum Ende der Veranstaltung um 19:20 Uhr werden nach Lage der Dinge etliche gute Leistungen zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

So wird es bei den Frauen über 60 Meter zum Duell zwischen der schnellen Österreicherin Katharina Pitner (Bestzeit: 7,29 Sekunden) und der Fürtherin Amelie-Sophie Lederer (7,36) kommen. Bei den Männern haben für die 60 Meter Lukas Hein (ART Düsseldorf/6,84 Sekunden) und Lokalmatador Daniel Hundt (6,93) die schnellsten Meldezeiten vorzuweisen. LG-Langsprinter Benedikt Wiesend misst sich über die 200-Meter-Hallenrunde mit der Konkurrenz. Im Kugelstoßen hat sich der Kirchheimer Christian Zimmermann mit einer Hallenbestleistung von 18,61 Metern angesagt. Für den Weitsprung hat der Schweizer Christian Ullmann (7,69 Meter) gemeldet.

Hier geht es zum Zeitplan und zur Teilnehmerliste.