Top-Athleten der LG Stadtwerke München vor internationalen Einsätzen
Fotos: Kiefner/Habermann

Selina Dantzler und Paul Walschburger wurden vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für den Nachwuchs-Hallenländerkampf am kommenden Samstag, 4. März, in Halle/Saale gegen Frankreich und Italien nominiert. Für Dreispringer Walschburger, der in Vorwoche den Titel des Deutschen Hallenmeisters in der U20 gewann, und Kugelstoßerin Dantzler, frischgekürte Hallen-Vizemeisterin, sind es die ersten Einsätze im Trikot der Nationalmannschaft. Im vergangenen Jahr hatte der DLV-Nachwuchs im italienischen Padua mit 210 Zählern vor Frankreich mit 196 und Italien mit 148 Punkten gesiegt. Ziel der aussichtsreich aufgestellten DLV-Nachwuchs-Auswahl ist die Titelverteidigung vor heimischer Kulisse.

U23-Speerwerfer Jonas Bonewit steht nach 2015 vor seinem zweiten Einsatz beim hochkarätig besetzten Winterwurf-Europacup, der am 11./12. März in Las Palmas auf Gran Canaria stattfindet. Die männliche U23-Mannschaft des DLV reist als Titelverteidiger zur 17. Auflage des Einzel- und Teamwettbewerbs und möchte dort den Vorjahreserfolg aus Arad (Rumänien) wiederholen.