Hochkarätig besetzte Nachwuchswettbewerbe beim Weihnachtskugelstoßen am 21. Dezember

Hochkarätig besetzte Nachwuchswettbewerbe beim Weihnachtskugelstoßen am 21. Dezember

Die 9. Auflage des Weihnachtskugelstoßens kommt am Samstag, 21. Dezember, ab 14 Uhr in der Sporthalle des Salesianiums (gegenüber Sieboldstraße 4) zur Austragung. An den Start gehen dabei knapp 50 Aktive. Besonders die Nachwuchswettbewerbe sind hochkarätig besetzt. 

Dabei stellen die Gastgeber vom LG-SWM-Mitgliedsverein TSV München-Ost selbst eine starke Formation. Vor ihrem letzten Start in der U18-Altersklasse steht die diesjährige Deutsche Meisterin Cassandra Bailey. Auch Trainingspartner Joel Akue, Bronze-Gewinner der Deutschen Meisterschaften, kommt zu seinem letzten Wettkampf mit der Fünf-Kilogramm-Kugel. Schärfster Konkurrenz ist dabei Tizian-Noah Lauria von der LG Filder, der als deutscher Vizemeister mit 19,20 Meter die Meldeliste in dieser Altersklasse anführt. Mit Eric Maihöfer von der LG Staufen hat sich zudem der amtierende Deutsche U20-Meister angekündigt, der in diesem Jahr bereits die 20-Meter-Marke übertroffen hat. Akue wird die Gelegenheit eines Vergleichs mit der ein Kilogramm schwereren Kugel sicher nutzen. So auch der ein Jahr jüngere Münchner U18-Stoßer Dominik Idzan. Aus der Trainingsgruppe von Wurftrainer Andreas Bücheler, gleichzeitig Chef-Organisator des Events, starten des Weiteren die drei U16-Asse Julika Bonewit, Mikosch Dahmen und Antonia Schulze.

Einen ersten Formtest vor der Hallensaison plant zudem Christian Zimmermann, der sich in diesem Jahr mit der Männerkugel auf 19,91 Meter gesteigert hat. Im Trikot des LC Überlingen startet Mehrkämpferin Johanna Siebler, U18-Vizeweltmeisterin von 2017, in der U20-Konkurrenz.

Ob die langährige Lokalmatadorin und diesjährige Deutsche Meisterin Selina Dantzler den Ring betreten wird, steht derweil noch nicht fest. Dantzler kehrt über die Weihnachtsferien zwar von ihrem Auslandsstudium in den USA zurück, musste jedoch in der Vorbereitung krankheitsbedingt länger pausieren und ist daher noch hinter der Planung zurück.

Eine Teilnehmerliste des Weihnachtskugelstoßens gibt es hier. Der Eintritt ist frei.

← Zurück zur Newsübersicht