Dantzler und Hafenrichter reihen sich in DLV-U20-Jahresbestenliste weit vorne ein

Dantzler und Hafenrichter reihen sich in DLV-U20-Jahresbestenliste weit vorne ein

In der diesjährigen DLV-Jahresbestenliste der weiblichen U20-Altersklasse erreichen die Jugendlichen der LG Stadtwerke München 15 Einträge (2018: 12). Gleich zwei Top-Ten-Platzierungen gelingen dabei Selina Dantzler: Die amtierende Deutsche Meisterin im Kugelstoß rangiert mit 15,75 Meter auf Platz zwei des Rankings. Mit ihren 49 Metern im Diskuswurf, die bei der Jugend-DM in Ulm mit Bronze belohnt wurden, ist sie in dieser Diszipin zudem die national Sechstbeste ihres Alters. Ebenfalls ganz vorne mit von der Partie ist Speerwerferin Elisabeth Hafenrichter. Die Achte der U20-Europameisterschaften und Dritte der Deutschen Jugend-Meisterschaften reiht sich mit ihren 52,52 Meter auf dem vierten Rang ein.

Elisabeth Hafenrichter von der LG Stadtwerke München
Mit dem 8. Platz bei den diesjährigen U20-Europameisterschaften im schwedischen Boras gelang Speerwerferin Elisabeth Hafenrichter der bislang größte Erfolg ihrer noch jungen Karriere, Foto: Theo Kiefner

Pro Disziplin werden 50 Leistungen erfasst. Nachfolgende Münchnerinnen reihten sich unter den Besten ihrer Altersklasse ein:

Selina Dantzler, Kugelstoß, 15,75 Meter, 2. Platz
Elisabeth Hafenrichter, Speerwurf, 52,52 Meter, 4. Platz
Selina Dantzler, Diskuswurf, 49,00 Meter, 6. Platz
Cassandra Bailey, Kugelstoß, 14,04 Meter, 10. Platz
Julia Zintl, Stabhochsprung, 3,90 Meter, 11. Platz
Tina Benzinger, 200 Meter, 24,39 Sekunden, 12. Platz
Lena Zintl, Stabhochsprung, 3,85 Meter, 13. Platz
Louise Wieland, 200 Meter, 24,48 Sekunden, 15. Platz
Viola John, Louise Wieland, Tina Benzinger, Julia Zintl, 4×100-Meter, 47,80 Sekunden, 16. Platz
Tina Benzinger, 100 Meter, 11,95 Sekunden, 26. Platz
Louise Wieland, 100 Meter, 11,97 Sekunden, 29. Platz
Cassandra Bailey, Diskuswurf, 40,60 Meter, 29. Platz
Louise Wieland, 400 Meter, 57,80 Sekunden, 37. Platz
Dunia Tikniouine, 800 Meter, 2:15,28 Minuten, 39. Platz
Viola John, 200 Meter, 25,10 Sekunden, 48. Platz

Alle Jahresbestenlisten 2019 des DLV finden Sie hier.

Beitragsbild: Theo Kiefner

← Zurück zur Newsübersicht