Acht Aktive der LG SWM haben mit ihren Leistungen dazu beigetragen, dass Bayerns Auswahlteam die diesjährige Auflage des Arge-Alp-Cups der Männer und Frauen in Bregenz/Vorarlberg mit insgesamt 227 Punkten deutlich vor Südtirol (208) und St. Gallen (183) gewinnen konnte.

Lukas Koller von der LG Stadtwerke München
Lukas Koller gewinnt gleich zwei Disziplinen für die bayerische Auswahl, Foto: Theo Kiefner

Fünf Münchnern gelangen am Ende einer langen und kräftezehrenden Saison Tagessiege in Einzeldisziplinen. Diese verbuchten Hochspringer Lucas Mihota (2,05 Meter), 400-Meter-Hürdenläufer Michael Adolf (53,26 Sekunden), Dreispringer Patrick Lutzenberger (14,00 Meter), Hammerwerfer Johannes Bichler (64,82 Meter) sowie Lukas Koller, der sich sowohl im Diskuswurf (49,28 Meter) als auch im Kugelstoßen (15,36 Meter) durchgesetzt hat. Lukas Moser war zudem mit
13,60 Metern zweitbester Dreispringer, kam aber nicht in die Wertung, da pro Disziplin nur ein Aktiver gewertet wurde.

Sabrina Reusch war sechstbeste Speerwerferin (32,10 Meter). Als Siebter über 110-Meter-Hürden hat auch Florian Partenfelder Punkte zum Sieg beigesteuert.

Sämtliche Ergebnisse gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht