56,98 Meter für U20-Diskuswerfer Schaller in Germering

56,98 Meter für U20-Diskuswerfer Schaller in Germering

Die Werferinnen und Werfer der LG Stadtwerke München setzten sich am Samstag, 25. Juli, beim Germeringer Leichtathletikmeeting abermals gut in Szene. Allen voran schob sich U20-Diskuswerfer Alexander Schaller mit neuer persönlicher Bestleistung in die Top drei der aktuellen deutschen Jahresbestenliste.

Auf eine Weite von 56,98 Meter katapultierte der deutschen U18-Vizemeister des Vorjahres sein 1,75 Kilogramm schweres Wurfgerät im letzten Durchgang. Gegenüber seiner Leistung beim Gewinn der Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft im Winterwurf im Februar steigerte sich der 17-jährige somit um mehr als drei Meter. Diese Weite hat in der bisherigen Sommersaison einzig Matteo Maulana vom LAC Erdgas Chemnitz mit 62,71 Meter übertroffen. Für den Münchner Abiturienten war diese Steigerung immens wichtig. Immerhin drohte der Wurf-Nachwuchs aus der bayerischen Landeshauptstadt national den Anschluss zu verlieren, nachdem in Folge der Corona-Pandemie über die Dauer von acht Wochen sämtliche Leichtathletikanlagen geschlossen blieben. Seit der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes Mitte Mai hat sich Schaller in seiner Paradedisziplin nun in den Favoritenkreis für die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften Anfang September hervorgearbeitet.

Im Kugelstoß der Männer platzierte sich Martin Knauer von der LG SWM, der erst kürzlich von einer schweren Oberschenkelverletzung zurückgekehrt war, mit 17,20 Meter hinter dem Kirchheimer Christian Zimmermann, dem der erste 20-Meter-Stoß seiner Karriere gelang (20,09 Meter). Auch im Diskuswurf belegte Knauer mit 51,75 Metern Rang zwei hinter Zimmermann (59,36 Meter).

U18-Werferin Anna Hilgenberg gewann mit neuem Hausrekord von 41,60 Metern den Diskuswurf der U20 vor ihrer Münchner Vereinskollegin Cassandra Bailey (38,97 Meter). Den Tagessieg im U18-Kugelstoßerin holte sich Julika Bonewit mit 13,05 Meter.

Im Sprintbereich gefiel besonders Nathan Green, der in der Nachwuchsklasse M15 für 100 Meter gerade einmal 11,75 Sekunden benötigte.

Sämtliche Ergebnisse des diesjährigen Germeringer Leichtathletikmeetings gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht