Am 8. Oktober 2017 werden rund 21.200 Läuferinnen und Läufer erwartet, Foto: Norbert Wilhelmi

Der München-Marathon meldet auch in diesem Jahr steigende Teilnehmerzahlen. Am 8. Oktober 2017 werden rund 21.200 Läuferinnen und Läufer bei der 32. Auflage von Bayerns größtem Marathon-Event erwartet. An den Start gehen auch einige Aktive der LG Stadtwerke München. Zum 10-Kilometer-Lauf hat sich unter anderem Clemens Bleistein, deutscher Vizemeister über 5000 Meter von 2015, angemeldet, der nach einem Jahr berufsbedingter Wettkampfpause um die vorderen Ränge mitlaufen möchte. Steffen Burkert, Benjamin Dillitz sowie Christoph Heine haben ebenfalls ihr Kommen zugesagt. Im Marathonlauf ist die LG SWM unter anderem durch Stefanie Körner, diesjährige deutsche Seniorenvizemeisterin der W55, vertreten.

Der Startschuss fällt am Sonntag um 10 Uhr. Bei der zu den Top-Five gehörenden Marathon-Veranstaltung in Deutschland stehen fünf verschiedene Lauf-Wettbewerbe auf dem Programm: Marathon, Halbmarathon, 10-Kilometer-Lauf, eine Marathonstaffel und neu: ein Inklusionslauf über 7,5 Kilometer für behinderte Menschen. Die Organisatoren versprechen auch heuer wieder eine attraktive und schnelle Laufstrecke vorbei an den wichtigsten Münchner Sehenswürdigkeiten. Gestartet wird am Coubertinplatz im Olympiapark. Während der folgenden 42,195 Kilometer reihen sich unzählige Highlights aneinander bevor das Ziel Olympiastadion in Sichtweite gerät.

Den Auftakt zum Marathon-Wochenende bildet die zweitägige München-Marathon-Sportmesse am 6. und 7. Oktober in der großen Olympiahalle. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Für Kurzentschlossene ist eine Möglichkeit zur Nachmeldung eingerichtet. Am Samstag findet dann von 12 bis 19 Uhr die traditionelle Nudelparty statt, bei der die Marathonteilnehmer mit ausreichend Kohlenhydraten versorgt werden.

Weitere Informationen zum MÜNCHEN MARATHON gibt es unter www.muenchenmarathon.de.

 

 

← Zurück zur Newsübersicht