Hochsprung-Hallenmeeting in Essing
Laura Gröll überquerte zum Auftakt der Hallensaison beim traditionellen Hochsprungmeeting der Sportfreunde Essing am 5. Januar 1,73 Meter. In der Frauenkonkurrenz wurde diese Leistung einzig von Jasmin Maxbauer (LG Eckental) um drei Zentimeter getoppt. LG-SWM-Teamkollegin Nadine Lammers meisterte 1,61 Meter, was Rang drei in der Endabrechnung bedeutete. Bei den Männern übersprangen Stefan Cimander sowie Lukas Piniek jeweils 1,90 Meter, womit sie auf den Plätzen sieben beziehungsweise acht landeten. Die Münchner Top-Hochspringer Lucas Mihota (Fußverletzung) und Tobias Potye (Erkältung) mussten ihre Starts in Essing heuer absagen. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Münchner Winterlaufserie
Im zweiten Lauf der Münchner Winterlaufserie waren am Dreikönigs-Sonntag 15 Kilometer zu bewältigen. Jessica Kuchenbecker benötigte dafür 63:36 Minuten und landete damit auf Platz sechs der Frauenkonkurrenz. Henry Heller hatte mit 56:42 Minuten die zwölfschnellste Zeit bei den Männern vorzuweisen. Weitere Ergebnisse gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht